Das heilige Herz, 2010

Das Herz ist ein lebenswichtiges Organ des Körpers, das Blut pumpt. Manche sagen, es ist die Seele. Manche sagen es ist das Gefühl der Zuneigung, der Atem, der Mut des Lebens. Wie weit haben wir über unsere Wurzeln nachgedacht? Unser Anfang, bevor die Wissenschaft von den Menschen entdeckt wurde? Nach vielen Theorien, was bleibt für uns wirklich übrig? Lassen Sie mich etwas über das Herz Jesu Christi sagen, das Herz für uns alle. Kein Mythos. Jesu Tod am Kreuz und seine Auferstehung waren ein Zeichen der Geschichte. Die Bibel und die Texte, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden, bewiesen, dass dieser Mann einer von uns war. Seine große Liebe lebt jetzt im Atem, den wir miteinander teilen. Die Luft, die wir vom Himmel atmen, ist eine Zusammensetzung von Sauerstoff aus einer Erdkruste. Da es der Liebesmonat ist, der Februar ist, erinnert uns die Inspiration des Heiligen Herzens daran, dass im Leben Kämpfe (die ein Teil des Lebens sind) Wir sollten froh sein über die Hoffnung auf Gottes Verheißungen an die Menschheit. Es folgen unter anderem die Verheißungen des Heiligsten Herzens Jesu: Ich werde ihnen alle notwendigen Gnaden in ihrem Lebensstand geben. Ich werde Frieden in ihren Häusern schaffen. Ich werde sie in all ihren Bedrängnissen trösten. Ich werde ihre sichere Zuflucht während des Lebens und vor allem im Tod sein. Ich werde allen ihren Unternehmungen reichlich Segen geben. Die Sünder werden in meinem Herzen die Quelle und den unendlichen Ozean der Barmherzigkeit finden. Laude Seelen sollen inbrünstig werden. Die glühende Seele wird schnell zur höchsten Vollkommenheit gelangen. Ich werde jeden Ort segnen, wo ein Bild mein Herz offenbart und geehrt wird. Ich werde den Priestern das Geschenk geben, die meisten verhärteten Herzen zu berühren. Diejenigen, die diese Hingabe fördern sollen, sollen ihre Namen in mein Herz geschrieben haben, um nie ausgelöscht zu werden. Ich verspreche in der übermäßigen Barmherzigkeit meines Herzens, dass meine allmächtige Liebe ihre sichere Zuflucht im letzten Moment sein wird. (Apostelgebet) Wahrlich, es gibt viele Glaubensvorstellungen über das Herz, aber als gewöhnliche Wesen sind die Erfahrungen, die wir haben, kleine Wunder, die wir einander geben. Manchmal sagen wir sogar, dass es “Karma” oder “Dejavu” oder reines Glück ist. Wir haben alle Fragen. Wir haben unterschiedliche Antworten und manchmal können wir nicht herausfinden. Daher sollten wir nicht in irgendwelche Spaltungen geraten. In dieser Zeit würde nur ein Herz uns alle vereinen: das Herz eines Schöpfers, ein heiliges Herz, dem wir alle vertrauen können. “Das heiligste Herz Jesu, wir vertrauen auf dich.” Herzlichen Glückwunsch immer!

http://rfvietnamrose09.blogspot.com http://roseprayers.blogspot.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.